Kloster Grafschaft

Kairo

Deutsche Schule der Borromäerinnen in Kairo

Die Deutsche Schule der Borromäerinnen in Kairo (DSB Kairo) ist eine deutsch-ägyptische Begegnungsschule für Mädchen. Seit Gründung der Schule im Jahr 1904 treffen Lehrkräfte, Eltern und Schülerinnen unterschiedlicher Kulturkreise, unterschiedlicher Sprachen und Religionen an der DSB Kairo zusammen.

Wie an der DSB Alexandria werden auch hier durch die Begegnung gegenseitige Achtung und Akzeptanz gefördert, Vor- und Fehlurteilen wird entgegengewirkt und Konflikten wird vorgebeugt. Die Erziehung der Schülerinnen zu weltoffenen und toleranten Menschen ist das wichtigste Schulziel.

Mit Kindergarten, Vorschule, Grundschule und achtjährigem Gymnasium bietet die DSB Kairo ein durchgehendes Bildungskonzept an, das zum deutschen Abitur führt und die ägyptische Hochschulreife, die Thanaweya, beinhaltet.

Zusammen mit dem Kindergarten besuchen die DSB Kairo heute etwa 760 Schülerinnen.

Bereits im Kindergarten lernen die Schülerinnen spielerisch die deutsche Sprache. Die Förderung der Muttersprache (Arabisch) und zwei weiterer Fremdsprachen, Englisch und Französisch, sind Teil des Bildungsangebotes.

Im März 2013 wurde die DSB Kairo mit dem Qualitätssiegel "Exzellente Deutsche Auslandsschule" ausgezeichnet.

Besuchen Sie auch die Homepage der DSB Kairo. Dort erfahren Sie noch mehr über die Schule.

Medizinische Ambulanz Kairo-Meadi

Mehr als 300 Patienten am Tag sind keine Seltenheit in der medizinschen Ambulanz im Kairoer Stadtteil Meadi.

Mit einfachsten Mitteln und unter schwierigsten hygienischen Bedingungen erzielen die Schwestern beachtliche Behandlungserfolge.

Bei Entzündungen, Verbrennungen und Hauterkrankungen kommen Salben, die nach eigenen Rezepturen selbst gemischt werden, zum Einsatz. Ringelblumen und Jod sind wesentliche Bestandteile einiger Mixturen.

 

Patienten, die über Geld verfügen, spenden ein paar ägyptische Pfund als Dank für die Behandlung. Die Schwestern geben das Geld weiter an die Armen der Stadt.

Die Arbeit in der medizinischen Ambulanz in Kairo-Meadi ist auf Wohltäter angewiesen.

Die Schwestern sind dankbar für jede Form der Solidarität, ob durch eine Spende oder ein Gebet.

Wie Sie die Arbeit der Borromäerinnen in der medizinischen Ambulanz in Kairo-Meadi unterstützen können, erfahren Sie hier.

Aktuelles

DSB Kairo und Alexandria

Wir gratulieren den diesjährigen Absolventinnen unserer Schulen in Kairo und Alexandria.

Hier gelangen Sie zu einem Video der DSB Alexandria.

Pressemitteilung

Die Pressemitteilung über die Neuwahl unserer Ordensleitung können Sie hier abrufen.

Newsletter Freundeskreis der Borromäerinnen

Das 3. Newsletter 2017 des Freundeskreises der Borromäerinnen - mit Informationen zur neuen Ordensleitung - steht ab sofort zum Download bereit.

Zum Newsletter

Spendenkonten

Stadtsparkasse Schmallenberg
IBAN:     DE56 4605 2855 0000 0079 48

Volksbank Bigge-Lenne eG
IBAN:     DE29 4606 2817 0010 5814 00

Weitere Informationen

 
 
Anmelden  \/ 

Bitte melden Sie sich an